Nahwärme Vasoldsberg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Unser Biomasseheizwerk trägt zum Umweltschutz bei, bringt Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und lässt einen Teil der Wertschöpfung im Gemeindegebiet. Was will man mehr...


Mit der Entscheidung eines einstimmigen Gemeinderatsbeschlusses, die Beheizung des neuen Gemeindezentrums, der angrenzenden rupert_voitGemeindeobjekte sowie angrenzender Wohnhäuser mit einem Biomasseheizwerk zu ermöglichen, wurde ein wichtiges und unserer Ansicht nach richtiges Zeichen gesetzt, einen kleinen Beitrag für die Umwelt und Minderung des CO2 Ausstoßes zu tun.


 

Das Heizwerk (Nahwärme Vasoldsberg reg. Gen. m b H.) wurde von der Fa. Mandlbauer  im Auftrag von 12 Landwirten aus der Gemeinde errichtet. Diese sind mit einer gesamten Waldfläche von ca. 250 ha für die Versorgung der Anlage mit Hackgut und für die Lieferung der Wärme an die einzelnen Abnehmer verantwortlich.

Die Heizanlage wurde auf dem Grundstück der Gemeinde gebaut und umfasst eine Grundfläche von ca. 125 m² und einem Hackgutlager mit 500 m³.

 

Ab Herbst 2009 wird nun auch das neue im Bau befindliche Gewerbezentrum von uns mit Wärme versorgt. Weitere Interessenten mögen sich mit mir unter der Tel. Nr.: 0664/4848389 in Verbindung setzen.

 

Obmann Rupert Voit

biomasse